Mitmachlesungen

lesen – spielen – mitmachen

 

Geschichten machen Spaß und sie machen schlau!

Wir experimentieren, spielen Theater, malen, rätseln, singen, erzählen und bekommen so Lust auf noch mehr Geschichten …


Sind Autorinnen reich?

 

Immer bleibt Zeit für Fragen, die Kindern unter den Nägeln brennen.

Woher bekommt man Ideen für Geschichten?  

Wie wird man Autor*in?

Wer zeichnet die Bilder ins Buch?

 



Schullesungen in Hamburg können Sie über das Literaturzentrum Hamburg (040-22 79 203) buchen,
 

Schullesungen außerhalb von Hamburg über den Friedrich-Bödecker-Kreis.

 

Außerschulische Events buchen Sie bitte über die Verlagsgruppe Oetinger und über mich.


Wasser – Geschichten zum Staunen, Planschen und Forschen

 

 

1. – 3. Schulstufe

ca. 70 Min.

max. 40 Kinder

Beamer, Laptop (in Präsenz oder online)

 

18 Vorlesegeschichten fächern den physikalischen, mythischen und biologischen Stellenwert des geheimnisvollen Elements auf. Bei der Lesung hören wir zwei davon: In „Tauschgeschäfte“ will Helen unbedingt das Kleid mit den rosa Fischen ersteigern. Sie hört von virtuellem Wasser, das verbraucht wird, obwohl man es nicht sieht. Wie man mit Wasser elektrische Energie gewinnt, erfahren Marc und Albin in der Geschichte über ein Staudamm-Projekt.

Wir lösen Bilderrätsel, knacken das Wasser-Quiz und bauen ein Wasserrad.

Download
Wasser Mitmachlesung Wasserrad
Wasser-Mitmachlesung_Wasserrad.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.2 KB


Wasser – Geschichten zum Staunen, Planschen und Forschen

 

 

Vorschule – 2. Schulstufe

ca. 120 Min.

max. 20 Kinder

keine Technik

 

Wir hören das Märchen vom Elefant am Wasserloch. Er denkt, dass ihm alles Wasser allein zusteht. Die anderen Tiere der Savanne finden das gar nicht gut!

Wir basteln Tiermasken und spielen die Geschichte mit verteilten Rollen nach. Das begeistert alle so, dass hinterher garantiert weiter gespielt und gelesen werden will. Kein Problem: Masken und Text gibt's zum Mitnehmen.

Download
Wasser Mitmachlesung Elefant_am_Wasserloch
Wasser-Mitmachlesung_Elefant.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB


Warum zwinkert der Delfin im Schlaf?

 

 

 

Vorschule – 2. Schulstufe

ca. 90 Min.

max. 40 Kinder

Beamer, Laptop

 

Die Nacht ist voll faszinierender Geheimnisse. Philipp zum Beispiel fällt oft nachts aus dem Bett. Er träumt, er sei ein Wildpferd. Aber halt mal: Wie schlafen eigentlich Pferde, wie Vögel oder Delfine? 

In der zweiten Geschichte geht es um Nadine, die einem Nachtgespenst begegnet.

Dunkelheit macht oft ängstlich – warum ist das so und was kann man dagegen tun? Wir machen ein Nacht-Experiment und singen den Wölfe-Song!

 



Und wie feierst du? - Weihnachten ist so bunt wie die Welt! 

 

 

1. – 3. Schulstufe

ca. 60 Min.

max. 40 Kinder

Beamer, Laptop

 

 

Wie feiern ghanaische, syrische, polnische oder japanische Kinder in Deutschland Weihnachten?  Vielfalt und Liebe der Feiernden - das ist das Fest.

In „Befana“ bekommt Emilio Besuch von der italienischen Weihnachtshexe. Ihm ist ganz schön mulmig zu Mute. 

„Sandwich für Nikolaus“ erzählt von Said. Er lebt erst zwei Jahren in Deutschland und hat von Weihnachten keine Ahnung. Heute Abend soll er wegen einem gewissen Nikolaus seine Schuhe vor die Tür stellen! Hat Said am Ende was falsch verstanden?  

Wir lösen das Weihnachts-Quiz, malen und tauschen uns aus, was Weihnachten wichtig macht.



Ria und das Piratengeheimnis

 

 

 

2. – 4. Schulstufe

ca. 90 Min.

max. 40 Kinder

Beamer, Laptop

 

Heimlich schleicht sich Ria zusammen mit ihrem Freund Dick auf das Schiff ihres Vaters.

Anderntags gibt es eine böse Überraschung: Ria und Dick sind auf dem Segler des berüchtigten Piratenkapitäns Blutbart gelandet! Die Piraten nehmen die Freunde mit. Aber sie müssen auf der Hut sein:  Wenn Blutbart sie entdeckt, macht er Fischfutter aus ihnen!

Wir machen das Piraten-Quiz, zeichnen und erfinden einen neuen Schluss zu der Geschichte. 



Die Welt bei uns zu Hause

 

 

 

Vorschule bis 2. Schulstufe                                

ca. 60 Min.

max. 40 Kinder

Beamer, Laptop

 

 

 

So bunt ist unser Land!

Spannende Vorlesegeschichten, die in Deutschland spielen, bringen uns die Welt der Menschen näher, die aus einem anderen Land zu uns gekommen sind. Lilly lernt bei ihrer Freundin An chinesisches Essen kennen und Jonte findet in seinem afrikanischen Trommellehrer Samba einen tollen Kumpel. Wir essen mit Stäbchen, probieren ein chinesisches Teeritual aus und trommeln, singen und tanzen ....

„Die Welt bei uns zu Hause“ wurde mit dem Lesekompass der Leipziger Buchmesse 2017 ausgezeichnet. 



Warum wächst Schokolade nicht auf Bäumen?

 

Vorschule bis 2. Schulstufe                      

ca. 90 Min. (incl. Butterschütteln und Frühstück)

max. 40 Kinder

Beamer, Laptop

Etliche Jahre machte ich Führungen über „Gut Wulfsdorf“ bei Hamburg. Die Fragen der Kinder über Nahrungsmittel, deren Herkunft und Bedeutung waren Anlass für dieses Buch, das spielerisch Wissen vermittelt.

In der Titelgeschichte erlebt Benno ein Schokoladen-Abenteuer, danach geht es für Lena und Leo um die Frage, ob eigentlich alle Kühe Milch geben.

Wir lösen das Schoko-Quiz, führen einen Geschmackstest durch, stellen selbst Butter her und frühstücken zusammen.



Lesung: Spiel mit dem Feuer

 

 

 

 

 

7. und 8. Schulstufe                         

max. 40 Jugendliche

ca. 90 Min.

Migration und Jugendgewalt stehen thematisch im Mittelpunkt dieser Lesung (ca. 50 Min.). Im Anschluss bleibt Raum für Fragen und zum Austausch über das Thema Integration, zur Entstehung des Romans oder über das Schreiben selbst. Gern leite ich zum Thema „fremd sein“ oder „Gewalterfahrung“ kreative Textarbeit/Workshops an. Die Kurztexte können im Plenum oder in Online-Schülerzeitungen präsentiert werden. Aspekte der Integration und mögliche Ursachen der Benachteiligung jugendlicher Migranten im Bildungssystem sowie daraus resultierende Probleme werden diskutiert, eigene Erfahrungen eingebracht.